Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Startseite      Login      Impressum
 
Link verschicken   Drucken
 

Talentiade

Letzten Samstag (10.06.) fand die 32. ETUF-Talentiade statt. Die Erstklässler probierten verschiedene Disziplinen aus, während die Zweitklässler ein Hockeyturnier spielten. Nach kleinen Startschwierigkeiten beim ersten Spiel glänzte die Graf-Spee-Schule bei allen weiteren Spielen und landete somit auf dem ersten Platz! Herzlichen Glückwunsch an das Hockey-Team der Graf-Spee-Schule!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwimmfest der Essener Grundschulen 2017

 

Das diesjährige Schwimmfest der Essener Grundschule, eine Sportveranstaltung mit langer Tradition, fand in diesem Jahr am Mittwoch, dem 8.03.2017, im neuen Stadtbad „Am Thurmfeld“ statt. Unsere Schule war für drei Wettbewerbe gemeldet: 10x25m-Bruststaffel, 8x25m-Rückenstaffel und eine 8x25m-Balltransportstaffel. Begleitet wurden die Kinder durch das bewährte Trainerteam: Frau Rohlmann und Herrn Kreimeier Die Zuschauerränge waren sehr gut gefüllt mit Kindern und Eltern, die ihre jeweiligen Schulmannschaften als Betreuer und Fans begleitet hatten. In diesem Schuljahr gab es einen neuen Teilnehmerrekord, insgesamt 26 Grundschulen waren gemeldet! Auch unsere Staffeln wurden von begeistert mitfiebernden Eltern und Kindern lautstark angefeuert.

Die erste Entscheidung an diesem denkwürdigen Tag fiel in der 8x25m-Balltransportstaffel, die in ihrem Rennen Bestzeit schwamm und damit diesen Wettbewerb für sich entscheiden konnte. Der Bruststaffel gelang es zunächst durch den gewonnenen Vorlauf, sich direkt für das Halbfinale zu qualifizieren. Im Halbfinale schwammen die Kinder erneut auf den ersten Platz und konnten dadurch das Finale erreichen. Unsere Rückenstaffel qualifizierte sich durch einen 2.Platz im Vorlauf ebenfalls direkt für den Endlauf. Um sich dann in den Endläufen gegen die starke Konkurrenz der anderen Schulen zu behaupten, mussten alle Schwimmerinnen und Schwimmer noch einmal alles geben. Dabei lieferte sich die Rückenstaffel ein besonders spannendendes Rennen, da sie zunächst zurücklag und sich erst auf der Schlussbahn mit einem sehr knappen Vorsprung den Finalsieg sichern konnte. Den Abschluss des Schwimmfestes und damit auch den Höhepunkt des Wettkampftages bildete schließlich wieder das Finale in der „Königsdisziplin“, der 10x25m-Bruststaffel. Hier setzten sich unsere Kinder souverän durch, lagen während des gesamten Rennens in Führung und ließen sich diese auch bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand nehmen.

 

Gleich in allen drei gemeldeten Wettkämpfen Stadtmeister zu werden, ist ein wirklich sensationeller Erfolg, der sich so schnell wohl nicht wiederholen lassen wird!

Entsprechend begeistert waren natürlich alle Kinder, die Eltern sowie das Trainerteam.

Und so konnten unsere Kinder dann schließlich auch unter großem Applaus am Ende der Veranstaltung voller Stolz ihre Urkunden und Preisträger-T-Shirts entgegennehmen.

 

 

 

Unsere erfolgreichen Staffelmannschaften:

 

 

 

Bruststaffel

 

Klasse

 

Rückenstaffel

 

Klasse

Balltransport-

staffel

 

Klasse

Ella Badewitz

4a

Ella Bowyer

4a

Ella Badewitz

4a

David Bauer

4a

Paula van Almsick

4a

David Bauer

4a

Milan Bialy

4a

Joyce Förster

4a

Milan Bialy

4a

Lara Kuder

4a

Sophie Amtsberg

4a

Sina Burchardt

4b

Laurenz Brecklinghaus

4a

Theresa Dillkötter

4a

Phoebe Hartmann

4b

Marc Treptau

4a

Johanna Hagedorn

4b

Abdulkadir Yurtseven

4b

Sina Burchardt

4b

Lena Hüning

4b

Joshua Schütten

3b

Phoebe Hartmann

4b

Abdulkadir Yurtseven

4b

Julia Ruhrmann

3a

Pepe Koslowski

4b

Nika Röttger

3a

 

 

Joshua Schütten

3b

Ben Beljin

3a

 

 

Julia Ruhrmann

3a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stimmen der Teilnehmer:

 

Als wir ins Schwimmbad reingegangen sind, waren wir ziemlich aufgeregt. Der erste Wettkampf für uns war die Balltransportstaffel. Am spannendsten aber war die Siegerehrung: Als wir bei allen drei Wettkämpfen dann für den 1. Platz geehrt wurden, platzten wir fast vor Freude.

(Ella, 4a)

 

Ich war aufgeregt, als wir in der Schwimmhalle ankamen. 27 Schulen Essens traten gegeneinander um die Stadtschwimmmeisterschaft 2017 an.

Als erstes wurde die Balltransportstaffel ausgetragen. Und wir, die Graf-Spee-Schule belegten den 1. Platz. Danach folgte die Bruststaffel, an der auch ich teilnahm. Ich war aufgeregt und schwamm als würde es um mein Leben gehen.  Und wir schafften es, wir wurden Erster. Von 27 Schulen, was für ein Erfolg. Und auch beim Rückenschwimmen wurde die Graf-Spee-Schule Erster. Was für ein Erfolg. Mit großem Stolz habe ich die Urkunde über die Stadtmeisterschaft 2017 im Schwimmen für die Graf-Spee-Schule entgegengenommen.

(Lara. 4a)

 

Am Mittwoch, den 08.03.2017, sind wir zum Schwimmwettkampf der Essener Grundschulen gefahren. Wir haben an der Bruststaffel, Rückenstaffel und an der Balltransportstaffel teilgenommen. In allen drei Disziplinen machten wir den 1. Platz!! Alle Kinder bekamen ein braunes T-Shirt mit der gelben Aufschrift:" Stadtmeister, Allbau, Schwimmfest 2017, Essener Grundschulen." Das fand ich super. Die Stadtmeisterschaft hat mir sehr gut gefallen und ich hatte viel Spaß!!
(Laurenz, 4a)

 

Wir sind von der Schule aus zum Schwimmfest gefahren. Zuerst war die Balltransportstaffel. Der Kampfrichter hat uns alles genau erklärt. Er hat gepfiffen, wir sind geschwommen und Stadtmeister geworden! Zwischendurch mussten wir warten und haben Karten gespielt. Bei der Rückenstaffel war ich Schlussschwimmer. Wir sind wieder Stadtmeister geworden und jeder hat sich gefreut. Zum Schluss war die Bruststaffel dran. Auch hier sind wir wieder Stadtmeister geworden!

(Abdulkadir, 4b)

 

Vor zwei Wochen waren Mädchen und Jungen aus den dritten und vierten Klassen mit Frau Rohlmann und Herrn Kreimeier beim Schwimmfest. Dort nahmen wir an drei Staffeln teil: Balltransport, Rücken und Brust. Wir waren sehr erfolgreich, da wir drei erste Plätze erzielten. Zur Siegerehrung sprangen wir fröhlich jubelnd auf. So ein Ergebnis hatte die Graf-Spee-Schule noch nie!

(Phoebe, 4b)

 

Das Schwimmfest der Essener Grundschulen war für die Kinder der dritten und vierten Klassen sehr erfolgreich, da wir bei der Balltransport-, der Rücken- und der Bruststaffel gewonnen haben. So einen Erfolg hatte die Graf-Spee-Schule noch nie und wird sie wahrscheinlich auch nicht mehr haben...

(Johanna, 4b)

 

Mir hat das Schwimmfest sehr viel Spaß gemacht, da ich selber im Verein schwimme. Wir haben als Mannschaft super zusammengehalten und uns gegenseitig unterstützt. Jeder hat jeden angefeuert. Das war ein toller Tag, natürlich auch, weil wir alle unsere Staffeln gewonnen haben!

(Sina, 4b)

 

Wir haben es geschafft, dreimal den ersten Platz!!! Das war wirklich toll und für uns ein spannendes Abenteuer.

(Lena, 4b)

 

Wir fuhren morgens früh um 8.00 Uhr ins Schwimmbad. Es waren so viele Kinder und Erwachsene da. Zwischen den einzelnen Wettkämpfen mussten wir lange warten, aber das lange Warten hat sich gelohnt, denn wir sind schließlich beim Balltransport, Brust- und Rückenschwimmen Stadtmeister geworden.

(Joyce, 4a)

 

Im Finale der 10x25m-Bruststaffel war es sehr aufregend, aber wir haben haushoch geführt und somit auch gewonnen. Es war ein toller Erfolg!

(Pepe, 4b)