Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Startseite      Login      Datenschutz      Impressum
 
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

   Unter den unten stehenden Links finden Sie Informationen zum weiteren Vorgehen der 

    Graf-Spee-Schule in den nächsten Wochen.

 

Notbetreuung: allgemeine Informationen

 
   

 

Viele Kinder malen gerade bunte Regenbögen und hängen sie in die Fenster.

Die Bilder sollen uns Mut machen und zeigen, wie wichtig es ist, zu Hause zu bleiben.

Auch Kinder der Graf-Spee-Schule beteiligen sich an dieser Aktion.

 

              Regenbogen Regenbogen_1 Regenbogen_2 Regenbogen_3
  Regenbogen_4 Regenbogen_5 Regenbogen_6  

 

 

Handballturnier der Essener Grundschulen 2020

Handball_klein

Das Handballturnier der Essener Grundschulen fand in diesem Jahr am Mittwoch, dem 22.01.2020, in der Turnhalle "Am Hallo" in Essen-Stoppenberg statt. Wir haben mit einer Mannschaft aus Mädchen und Jungen des 4. Jahrgangs an diesem von der Stadt durchgeführten Wettkampf teilgenommen. Insgesamt waren 21 der derzeit 84 Essener Grundschulen mit einer Schulmannschaft vertreten. Die Organisatoren hatten sich wirklich viel Mühe gegeben dem Turnier einen besonderen Rahmen zu geben. Zum Beispiel gab es im Rahmenprogramm einen Mal- und Schreibwettbewerb mit attraktiven Preisen sowie Interviews mit Spielern des TUSEM Essen. Dank einiger Sponsoren aus dem Förderkreis Essener Schulsport gab es auch in diesem Jahr wieder tolle Preise für die beteiligten Mannschaften.

Für unsere Handballerinnen und Handballer hatte das Turnier in diesem Jahr wieder alles zu bieten, was zu einem solchen Wettbewerb dazugehört: Hochspannung durch 7-Meter-Werfen und natürlich der große Jubel über spannende, knapp gewonnene Spiele.

Nach einem eher verhaltenen Start mit zwei Unentschieden und einem 2. Platz in der Vorrunde, wurde das erste Entscheidungsspiel in der K.o. -Runde gegen die St. Nikolausschule mit 6:5 gewonnen. In den nächsten Spielen setzte sich unsere Mannschaft mit zwei klaren Siegen gegen die GS am Morungenweg (5:3) und die Eichendorffschule (5:1) durch und erreichte so das Finale. Das gelang in den letzten Jahren keiner unserer Handballmannschaften, entsprechend groß war die Freude bei den Kindern und dem Trainerteam. Im Endspiel trafen wir dann auf die Adolf-Reichwein-Schule, gegen die wir leider nicht gewinnen konnten; das Spiel endete 2:5. Trotzdem war auch die Freude über den Vizemeistertitel anschließend groß und unsere Spielerinnen und Spieler freuten sich bei der anschließenden Siegerehrung über einen Handball und ein Trikot  für jedes Kind.